TYPELOG - FINANZPORTAL

 

 

 

Home | Datenschutz | Impressum | Sitemap

 

Günstige Immobilienfinanzierung

Den richtigen Baukredit finden und beantragen

Viele Menschen planen früher oder später eine eigene Immobilie zu bauen oder zu kaufen. Nur sehr selten ist zur Realisierung des Immobilienwunsches genug Eigenkapital vorhanden. Aus diesem Grund sind die meisten angehenden Bauherren auf Fremdkapital angewiesen. Im Rahmen des Baus oder Kaufs einer eigenen Immobilie wird das Fremdkapital in der Regel über eine langfristige Baufinanzierung aufgenommen. Doch wo bekommen Verbraucher günstiges Baugeld und welche Punkte müssen bei der Aufnahme einer Baufinanzierung beachtet werden? Welche Kosten fallen im Rahmen der Darlehensbeantragung an und worauf sollten Verbraucher bei dem Vergleich mehrerer Angebote achten?

Bauzinsen vorab online vergleichen

Einen schnellen und bequemen Weg eine Baufinanzierung zu beantragen bietet das Internet. Zahlreiche Dienstleister bieten Verbrauchern inzwischen die Möglichkeit an Baufinanzierungsdarlehen online zu beantragen. Auch ein Vergleich verschiedener Baufinanzierungen ist online möglich. Unser Vergleichsrechner gibt Ihnen einen schnellen und neutralen Überblick:

 

Weitere Möglichkeiten für eine solide Immobilienfinanzierung

Der klassische und einfache Weise eine Baufinanzierung zu beantragen ist der Weg über die eigene Hausbank. Spezielle Baufinanzierungsexperten stellen mit Verbrauchern eine Baufinanzierung auf, die genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten ist. Eventuell vorhan- denes Eigenkapital kann mit in die Baufinanzierung einfließen. Im Rahmen der Baufinanzierung werden ein oder mehrere langfristige Hypothekendarlehen vergeben. Bei der Beantragung der Darlehen werden die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse oder Antragsteller genau geprüft. Darunter fallen unter anderem die Überprüfung der Einnahmen- und Ausgabensituation.

 

Die Banken lassen sich oft auch Arbeitsverträge oder die letzte Einkommensteuererklärung einreichen. Auch die Absicherung der zu vergebenden Darlehen ist für die Bank entscheidend. Je besser das Kreditengagement abgesichert ist desto besser ist der Zinssatz, welcher den Kunden gewährt werden kann. Eine sehr günstige Baufinanzierung bekommen Verbraucher, wenn sie eine sehr gute Bonität aufweisen und die Baufinanzierung voll abgesichert ist. Bei der Darlehensbeantragung fallen in der Regel keine Kosten an. Manche Banken berechnen jedoch ein Disagio. Das Disagio ist eine Art Bearbeitungsgebühr, welches bei Auszahlung des Darlehens anfällt.

 

Was aber zeichnet nun ein besonders günstiges Baudarlehen aus?

 

Ein günstiges Baudarlehen hat grundsätzlich einen sehr günstigen Zinssatz. Der Zinssatz ist der Hauptkostenfaktor. Durch die Einsparung eines Zehntels beim Zinssatz kann über die gesamte Laufzeit von 25-30 Jahren eine Menge Geld gespart werden. Es lohnt sich daher immer verschiedene Angebote zu vergleichen. Außerdem lohnt es sich Baufinanzierungen in Niedrigzinsphasen aufzunehmen und eventuelle Anschlussfinanzierungen über Future Darlehen durchzuführen.

 

Kreditvergleich zur Autofinanzierung

 

Bei dem Vergleich verschiedener Baudarlehen, welcher im Zuge einer Baufinanzierung immer gemacht werden sollte, müssen immer die Effektivzinssätze miteinander verglichen werden. Des Weiteren sollten bei einem günstigen Baukredit keine Gebühren anfallen. Darüberhinaus sollten die Zinsfestschreibungsdauer bei 10 Jahren liegen.

 

 

Kunden sollten eine Sondertilgungsmöglichkeit von 10 % der ursprünglichen Darlehenssumme eingeräumt werden. Sind diese Faktoren erfüllt, so haben Verbraucher die Grundvoraussetzungen für eine gute Baufinanzierung. Zu beachten ist, dass für die Eintragung und/oder Abtretung von Grundschulden weitere Kosten entstehen können. Diese Kosten sind jedoch vom Notar abhängig. Die Bank hat keinen Einfluss darauf. Es ist außerdem zu prüfen, ob geförderte Darlehen von der Kreditanstalt für Wiederaufbau beantragt werden können. Diese Darlehen haben nochmals günstigere Zinssätze als normale Hypothekendarlehen der Hausbanken.

 

Eine alternative Art der Kapitalbeschaffung zur Immobilienfinanzierung bietet das Policendarlehen, bei dem Ihre Lebensversicherung beliehen werden kann.